Schnorchel

Was für einen Schnorchel sollte ich mir zulegen? Abhängig von dem was du vor hast gibt es auch ganz unterschiedliche Schnorchel!

Der Schnorchel ist ein Teil der Tauchausrüstung und gehört zur ABC-Grundausstattung eines Tauchers. Der Schnorchel erlaubt es, beim Schwimmen an der Wasseroberfläche den Kopf unter Wasser zu halten und dabei zu atmen.

Der Schnorchel besteht aus einem Mundstück aus weichem Gummi oder Silikon und dem Atemrohr mit einem Innendurchmesser von ca. 2 cm und einer Länge von maximal 45 cm. Das Mundstück ist über eine Krümmung, seltener einen Faltenschlauch mit dem Rohr verbunden. Der Schnorchel wird an der linken Seite der Taucherbrille befestigt, damit das Mundstück von links zugeführt werden kann.

Die Länge von 40 cm darf nicht überschritten werden, da sonst die Gefahr der Pendelatmung besteht, da das Volumen der ausgeatmeten Luft geringer als das Volumen des Atemrohres ist, die Ausatemluft also das Rohr nicht verlassen kann und somit wieder eingeatmet wird. Dies kann zwar durch ein geeignetes Ventilsystem verhindert werden, bei dem die Ausatemluft direkt ins Wasser gelangt, so dass durch den Schnorchel nur Frischluft eingeatmet wird, aber bei einem längeren Schnorchel würde der Wasserdruck auf den Brustkorb im Vergleich zum Oberflächendruck der Atemluft im Schnorchel das Atmen unmöglich machen.

Auf der Suche nach einem guten Schnorchel? Unser Online Shop hilft dir weiter!


Weitere Beschreibungen der verschiedenen Schnorchel Arten:

Schreib einen Kommentar